IKT-Beitrag:
Gelungenes Glaubensfest in München


Über uns

In den neuapostolischen Gebietskirchen Deutschlands und der Schweiz finden sich hörgeschädigte und hörende Gemeinde-Mitglieder zu gemeinsamen Gottes-diensten zusammen, um Gemeinschaft miteinander zu erleben.

Die Gottesdienste werden in Gebärdensprache (meist: LBG) durchgeführt. Neben den Gottesdiensten wird ein besonderer Schwerpunkt auch auf die Gemeinschaft gelegt. So finden mehrmals im Jahr überregionale Treffen der benachbarten Gebietskirchen und einmal im Jahr ein Treffen aller Hörgeschädigten der Neuapostolischen Kirche aus Deutschland und der Schweiz (Hörgeschädigtentage) statt.

Berichte

Apostel Berndt in Berlin-Kladow Sonntag, 22.06.2014

weiter

25 Jahre Hörgeschädigtenseelsorge in Berlin Sonntag, 16.02.2014

weiter

Mit Jesus unterwegs Donnerstag, 30.01.2014

weiter

Apostel Loy in Leonberg Sonntag, 22.12.2013

 

Licht der vier Kerzen

weiter